April 2020

LVZ versucht die Spaltung der „Freien Wähler“ herbei zu reden

LVZ versucht die Spaltung der „Freien Wähler“ herbei zu reden

Die in Westsachsen erscheinende Regionalzeitung „Leipziger Volkszeitung“, die immer wieder gern den Anspruch als Fachblatt für allein selig machende Geschichtsinterpretation geltend machen will, unternahm am 27. April 2020 mit dem vom Autor Matthias Puppe verfassten Artikel „Krach bei den Freien Wählern“ (1) den Versuch, die Spaltung der Partei „Freie Wähler“ in Sachsen herbei zu reden …

Weiterlesen …

Mafiöse Strukturen in Machern aufgedeckt?

Mafiöse Strukturen in Machern aufgedeckt?

In der Gemeinderatssitzung in Machern am vergangenen Mittwoch beantragte AfD-Ratsmitglied Ingo Arndt mehrere Beschlüsse von der Tagesordnung abzusetzen. "Die Beschlüsse sind teilweise fehlerhaft, wurden nicht vorberaten und ich vermisse vielfach die Leistungsverzeichnisse.“ …

Weiterlesen …

Unendlicher Fluss von inhaltsleeren Sätzen

Unendlicher Fluss von inhaltsleeren Sätzen

„Wo es den Rednern an Tiefe fehlt, da gehen sie in die Breite“ – glaubte der bissige Aufklärer Charles de Montesquieu beobachten zu können, und er dürfte sich nicht geirrt haben. Zumindest nicht angesichts des jüngsten Rundbriefes des sächsischen Ministerpräsidenten …

Weiterlesen …

Bornaer Stadtwappen durch AfD-Logo ersetzt

Bornaer Stadtwappen durch AfD-Logo ersetzt

Wer bei Facebook unter seinen Informationen als Wohn- oder Arbeitsort Borna angegeben hatte, erlebte eine Überraschung. Denn statt des Stadtwappens neben dem Ortsnamen war bis gestern ein Daumen-hoch-Symbol zu sehen, in dem die Initialen der Alternative für Deutschland prangten …

Weiterlesen …

Schweden vs. Ungarn: Wenn Zahlen für sich sprechen

Schweden vs. Ungarn: Wenn Zahlen für sich sprechen

Trotz Fasten- und Osternzeit steht für die öffentliche Aufmerksamkeit die aktuelle Pandemie im Mittelpunkt. Im Musterland des real existierenden Linksliberalismus, also in Schweden, glaubte man auch „Corona“ mit ideologischer Rezeptlösung begegnen zu müssen …

Weiterlesen …

Ungarisches Fernsehen: Berichte über die Merkel-Diktatur!

Ungarisches Fernsehen: Berichte über die Merkel-Diktatur!

Am 19. sowie am 26. März 2020 strahlte der populäre ungarische Fernsehsender HírTV einen Zweiteiler á 45 Minuten über Angela Merkel aus. Im ersten Teil wurde u.a. die polnische Herkunft von Angela Dorothea Kasner, dem „undankbaren Kind von Helmut Kohl“, und ihre Tätigkeit in der kommunistischen Jugendorganisation FDJ thematisiert …

Weiterlesen …

Archiv

Diese Seite verwendet Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung