Aktion „Perspektivwechsel“ ist erbärmliches Wahlkampfgetöse!

Aktion „Perspektivwechsel“ ist  erbärmliches Wahlkampfgetöse!

Der AfD-Direktkandidat Leipziger Land, Bundespolizist Lars Herrmann, hat die heute gestartete Aktion „Perspektivwechsel“, bei der Politiker für einen Tag in sozialen Einrichtungen und Diensten mitarbeiten sollen, als erbärmliches Wahlkampfgetöse kritisiert…

Weiterlesen …

Staat muss Sicherheit der Bürger garantieren!

Staat muss Sicherheit der Bürger garantieren!

Der AfD-Direktkandidat Leipziger Land, Bundespolizist Lars Herrmann, hat Vizekanzler Siegmar Gabriel (SPD) vorgeworfen, sich zum Helfershelfer linken Terrors zu machen, wenn er Anschläge auf Polizeistationen und Bundeswehreinrichtungen sowie die Sabotage sensibler Verkehrsinfrastruktur nicht sehen will…

Weiterlesen …

Siegmar Gabriel macht sich zum Helfershelfer linken Terrors!

Siegmar Gabriel macht sich zum Helfershelfer linken Terrors!

Der AfD-Direktkandidat Leipziger Land, Bundespolizist Lars Herrmann, hat Vizekanzler Siegmar Gabriel (SPD) vorgeworfen, sich zum Helfershelfer linken Terrors zu machen, wenn er Anschläge auf Polizeistationen und Bundeswehreinrichtungen sowie die Sabotage sensibler Verkehrsinfrastruktur nicht sehen will…

Weiterlesen …

Forderung des Bundes Deutscher Verwaltungsrichter richtig und überfällig! (Kopie)

Forderung des Bundes Deutscher Verwaltungsrichter richtig und überfällig!

Der AfD-Direktkandidat Leipziger Land, Lars Herrmann, hat die Forderung des Bundes Deutscher Verwaltungsrichter nach einheitlichen und deutschlandweit klaren Regeln für Asylklagen als richtig und überfällig bezeichnet…

Weiterlesen …

Veranstaltung der AfD mit Frauke Petry in Markkleeberg

Veranstaltung der AfD mit Frauke Petry in Markkleeberg

Auf Einladung des AfD-Kreisverbandes Landkreis Leipzig kommt am Montag, den 14. August, die sächsische Spitzenkandidatin der AfD nach Markkleeberg. Dort wird sie, zusammen mit dem Direktkandidaten des Wahlkreises Lars Herrmann, einen Vortrag halten und anschließend für eine Diskussion zur Verfügung stehen…

Weiterlesen …

CDU-Landrat stimmt gegen die Abschaffung der Elternbeiträge

CDU-Landrat stimmt gegen die Abschaffung der Elternbeiträge

In der Sitzung des Kreistages am 14, Juni haben CDU und FDP 25 Nein-Stimmen und 5 Enthaltungen abgegeben, als es um einen Antrag zur Finanzierung der Elternbeiträge durch den Freistaat ging. Nach der Vorlage zu Punkt 2.20 der Tagesordnung soll der Landrat bei der sächsischen Staatsregierung vorsprechen, damit das Land die Elternbeiträge für Kitas übernimmt …

Weiterlesen …

Die Fraktionen im Kreistag und ihr Geld

Die Fraktionen im Kreistag und ihr Geld

Im Jahre 2015 haben die im Kreistag des Landkreises Leipzig vertretenen Fraktionen insgesamt 88.000 € erhalten. Ein nicht verbrauchter Restbetrag in Höhe von 3.801 € wurde in das Folgejahr übertragen. Den Fraktionen stehen für das Jahr 2017 genau 100.300 € für Personalkosten und Öffentlichkeitsarbeit zur Verfügung. Die Höhe der gewährten Haushaltsmittel soll in einem angemessenen Verhältnis zur geleisteten Arbeit der Fraktionen für den Kreisrat …

Weiterlesen …

Die Auswirkungen der ungeschützten EU-Außengrenzen auf den Haushaltsplan 2017 unseres Landkreises

Die Auswirkungen der ungeschützten EU-Außengrenzen auf den Haushaltsplan 2017 unseres Landkreises

Wie bereits im Vorjahr sind auch für das Haushaltsjahr 2017 erhebliche Kosten für die Betreuung und Unterbringung von Asylbewerbern im Haushalt unseres Landkreises vorgesehen. So rechnet der Landrat mit ca. 25 Mio. € für den gesamten Asylbereich. Der Eigenanteil des Landkreises ist mit 2,9 Mio. € geplant, der Rest sind Drittmittel von Bund und Land. Ob aber alle Zuweisungen wie geplant auch fließen, ist noch offen. Problematisch sind vor allem …

Weiterlesen …

AfD-Kreisvorstand Landkreis Leipzig zur Dresdner Rede des Thüringer AfD-Chefs Höcke

AfD-Kreisvorstand Landkreis Leipzig zur Dresdner Rede des Thüringer AfD-Chefs Höcke

Die Dresdner Rede des Thüringer AfD-Vorsitzende Björn Höcke zur Geschichtspolitik und zur Identität der Deutschen hat der Kreisvorstand mit Unverständnis und Befremden zur Kenntnis genommen. Der Satz „Wir Deutschen sind das einzige Volk der Welt, das sich ein Denkmal der Schande in das Herz seiner Hauptstadt gepflanzt hat“, ist von dem Geschichtslehrer Höcke bewusst missverständlich formuliert worden, um zu provozieren…

Weiterlesen …

Diese Seite verwendet Cookies.