Politischer Aschermittwoch

Politischer Aschermittwoch

Eine großartige AfD-Veranstaltung hatte der Kreisverband Sächsische Schweiz-Osterzgebirge am 14.02.2018 als Politischen Aschermittwoch nahe Pirna organisiert. Den Organisatoren und dem mutigen Herrn, der seine Lagerhalle zur Verfügung stellte gebührt unser Dank für den schönen Abend.

Dank umfangreicher Polizeikräfte konnte diese richtungsweisende Veranstaltung unter dem Motto "Zeitenwende" durchgeführt werden, die die AfD-Landesverbände Sachsen, Brandenburg, Sachsen-Anhalt und Thüringen mit der größten Bürgerbewegung Deutschlands, PEGIDA, vereinte. Der Einladung war fast komplett der Vorstand sowie weitere Freunde und Förderer des Kreisverbandes Landkreis Leipzig gefolgt.

Zum Faschingsausklang sprachen dementsprechend auch die Vorsitzenden der Landesverbände Sachsens, Jörg Urban, Sachsen-Anhalts, André Poggenburg, Brandenburgs, Andreas Kalbitz, und mit stehenden Ovationen begrüßt, Thüringens Björn Höcke. Obwohl die gegenwärtige Situation in unserem Deutschland einem Trauerspiel gleicht, kam in den Reden Satire und Sarkasmus nicht zu kurz, wobei handendeln Politikern berechtigt Unfähigkeit vorgeworfen wurde. So gibt es z. B. keinen Politiker der Altparteien, der sich dem Wahnsinn der Zerstörung der deutschen Automobilindustrie entgegenstellt. Anscheinend leben wir nicht mehr in einem Rechtsstaat, sondern wohl eher in "Absurdistan"!

Die über eintausend Besucher schöpften Kraft für Ihre weitere inländerfreundliche politische Tätigkeit und zeigten gerade in SOE Personen die Rote Karte, die ständig bemüht waren, die AfD und die Bürgerbewegung PEGIDA zu trennen. Dieser Schulterschluss, den eine frühere Direktkandidatin in SOE verhindern wollte, wurde am Aschermittwoch ganz demonstrativ vollzogen.

Nun gehen wir gemeinsam die anstehenden Aufgaben zum Erhalt unserer Heimat an, was mit dem Aufruf zum Besuch von PEGIDA am Montag, 19.02.2018 und dem abschließenden Singen unserer Nationalhymne besiegelt wurde.

Diese Seite verwendet Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung