Kundgebungen "UN-Migrationspakt stoppen!"

Kundgebungen "UN-Migrationspakt stoppen!"

Am 10. Dezember 2018 will die Bundesregierung einem internationalen Abkommen "Global Compact for Migration" beitreten, das Migranten aus aller Welt weitgehende Rechte zur Migration, auch nach Deutschland, einräumt.

Die Folgen könnten dramatisch sein: Deutsche Gerichte legen Gesetze in Zweifelsfällen auch unter Berufung auf Absichtserklärungen der Bundesregierungen zugunsten von Klägern aus, was zu einer Stärkung der Rechte von „Migranten“ führen könnte.

Die Regierung nimmt damit eine Beschleunigung und Vervielfachung der Zuwanderung in Kauf. Zudem könnten die Zuwanderungsländer zu neuen Siedlungsgebieten von Menschen anderer Völker, Religionen und Kulturen werden.

Wir lehnen die Unterzeichnung des Paktes durch Deutschland ab und rufen unsere Mitbürger auf, sich an unseren Kundgebungen zu beteiligen und sich über den Pakt und seine möglichen Auswirkungen zu informieren.

Kundgebungen "UN-Migrationspakt stoppen!"

22.11.2018 – Markranstädt
Ort: Markranstädt, Markt 10 a (vor dem Asia-Bistro)
Uhrzeit: 9:30 Uhr bis 10:30 Uhr

22.11.2018 – Groitzsch
Ort: Groitzsch, Markt
Uhrzeit: 11:00 Uhr bis 12:00 Uhr

22.11.2018 – Pegau
Ort: Pegau, Kirchplatz
Uhrzeit: 13:30 Uhr bis 15:00 Uhr

28.11.2018 – Bad Lausick
Ort: Bad Lausick, Markt
Uhrzeit: 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr

29.11.2018 – Colditz
Ort: Colditz, Markt / Ecke Töpfergasse
Uhrzeit: 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr

30.11.2018 – Grimma
Ort: Grimma, Markt / Ecke Hohnstädter Strasse
Uhrzeit: 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr

30.11.2018 – Wurzen
Ort: Wurzen, Markt / Ecke Jacobsgasse
Uhrzeit: 12:30 Uhr bis 14:00 Uhr

30.11.2018 – Brandis
Ort: Brandis, Rathausgasse
Uhrzeit: 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Weitere Infos zum UN-Migrationspakt:
https://www.afd.de/migrationspakt-stoppen/

Diese Seite verwendet Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung