Jetzt erst recht!

Jetzt erst recht!

Viele engagierte Mitstreiter aus unserem Kreisverband, waren gestern zum Wahlkampfauftakt in Lommatzsch. Der Sächsische Spitzenkandidat der AfD Jörg Urban, läutete mit einer kämpferischen Rede den Wahlkampf ein. Die willkürliche Streichung der Listenplätze 19 bis 61 durch den der CDU hörigen Landeswahlausschuss, ist für die AfD ein Signal.

JETZT ERST RECHT heißt nun unser Schlachtruf. Die AfD wird alle rechtlichen Möglichkeiten ausschöpfen, um gegen die Streichung vorzugehen. Aber auch die Wähler werden die Verhinderungstaktik der Altparteien durchschauen und nun noch mehr auch mit ihrer Erststimme auf die AfD setzen. Die anwesenden Direktkandidaten haben sehr gute Chancen ihren Wahlkreis zu holen.

Karsten Hilse betonte echter Natur- und Umweltschutz ist Heimatschutz und den gebe es nur mit der AfD.

Unterstützung kam auch von Bjorn Höcke und Andreas Kalbitz. In Sachsen, Brandenburg und Thüringen werden im Weichen neu gestellt. Alle drei Landesverbände stehen geschlossen zueinander und werden sich gegenseitig im Wahlkampf unterstützen.

Unser Deutschland, unsere Heimat ist nicht verhandelbar. Deshalb die Erst- und Zweitstimme für die AfD.

Diese Seite verwendet Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung