Anschlag auf unser Büro in Borna

Anschlag auf unser Büro in Borna

In der Nacht vom 17. auf den 18. August 2018 ereignete sich ein politisch motivierter Anschlag auf das Büro des AfD-Kreisverbandes Landkreis Leipzig. Das Büro in der Bornaer Grabengasse 1 wurde am 10. August erst eröffnet. Mit einem Ziegelstein als Wurfgeschoss wurde die linke Seite der Eingangstür aus Glas beschädigt. Offenbar gibt es Gruppen oder Personen, die sich durch solche feigen Anschläge einer offenen Diskussion mit der stärksten politischen Kraft in Sachsen entziehen wollen.

Eine zeitnah veröffentlichte Meldung (siehe hier) über den Anschlag hatte schon nach kurzer Zeit im Internet über 1.700 Aufrufe mit entsprechenden Kommentaren, die Zahl unserer „Fans“ in diesem Medium steigt ständig. Der Vorstand des AfD-Kreisverbandes wertet daher diesen feigen Anschlag als eine Wahlkampfunterstützung unseres politischen Gegners.

Diese Seite verwendet Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung