Steuergeldver(sch)wendung in Millionen Höhe ohne Integrationskonzept

Steuergeldver(sch)wendung in Millionen Höhe ohne Integrationskonzept

Gemäß dem Einzelplan 08 des sächsischen Haushaltes 2017/2018 wurden für das Thema Integration Steuergelder in beachtlichen Summen zur Voll- und Teilfinanzierung eingestellt, beispielsweise stehen für die soziale Betreuung von Flüchtlingen ca. 15 Mio. €, für die Integration und Partizipation von Personen mit Migrationshintergrund ca. 18 Mio. € und für Maßnahmen zum Spracherwerb 11 Mio. € zur Verfügung…

Weiterlesen …

Regionalkonferenz in Böhlen

Regionalkonferenz in Böhlen

In diesem Jahr jährt sich zum 65. Mal der 17. Juni 1953, ein Arbeiteraufstand in der DDR, der blutig niedergeschlagen wurde. Wir bitten alle aufrechten Demokraten, sich des Gedenkens zu widmen und informieren hiermit über verschiedene Veranstaltungen im Raum Leipzig sowie in Mödlareuth am kommenden Sonntag, den 17. Juni 2018…

Weiterlesen …

Veranstaltungen im Gedenken an den 17. Juni 1953

Veranstaltungen im Gedenken an den 17. Juni 1953

In diesem Jahr jährt sich zum 65. Mal der 17. Juni 1953, ein Arbeiteraufstand in der DDR, der blutig niedergeschlagen wurde. Wir bitten alle aufrechten Demokraten, sich des Gedenkens zu widmen und informieren hiermit über verschiedene Veranstaltungen im Raum Leipzig sowie in Mödlareuth am kommenden Sonntag, den 17. Juni 2018…

Weiterlesen …

Bündnis „Frauen für Freiheit“ demonstriert in Berlin

Bündnis „Frauen für Freiheit“ demonstriert in Berlin

Die AfD-Menschenrechtlerin Leyla Bilge mit Ihrem Verein und das Bündnis „Frauen für Freiheit“ hatten zur Demo unter dem Motto „Wir sind kein Freiwild…, Nirgendwo!“ am 9. Juni 2018 aufgerufen mit Start 15 Uhr am U-Bahnhof „Hallesches Tor“ in Berlin-Kreuzberg. Etwa 1000 Frauen und Männer waren aus ganz Deutschland, Tschechien und der Schweiz gekommen…

Weiterlesen …

PEGIDA ruft zur Bewahrung der Menschenrechte in Deutschland auf

PEGIDA ruft zur Bewahrung der Menschenrechte in Deutschland auf

Mehr als 6000 Patriotinnen und Patrioten waren der Einladung zur Demo am 7. Mai auf dem Wiener Platz und dem immer friedlichen Spaziergang durch die sächsische Landeshauptstadt gefolgt, darunter auch mehrere Mitglieder des AfD-KV Landkreis Leipzig…

Weiterlesen …

Voller Erfolg mit Infoständen zum 1. Mai

Voller Erfolg mit Infoständen zum 1. Mai

Erstmals war der AfD-Kreisverband Landkreis Leipzig zum 1. Mai mit Info-Ständen in Borna und Böhlen vertreten. Über die Versuche, eine Teilnahme zu verhindern, berichtete die LVZ am 14./15.4.18. Vorausgegangen war eine Hass-Mail von ver.di-Geschäftsführerin Leipzig und Nordsachsen, Frau Ines Kuche (siehe hier). Die Oberbürgermeisterin Bornas, Frau Luedke, besuchte grußlos unseren Stand und fragte nach, ob wir einen Stromanschluss benötigten. Dies …

Weiterlesen …

AfD-Großkundgebung in der Stadt des deutschen Automobilbaus Zwickau

AfD-Großkundgebung in der Stadt des deutschen Automobilbaus Zwickau

Zur Großkundgebung mit hochkarätigen Rednern hatte der AfD-KV Zwickau eingeladen am Nachmittag vor dem 1.Mai. Dieser Einladung folgte auch der KV-LKL mit fast kompletten Vorstand und mehreren Mitgliedern. Besonders herzlich wurden die Hauptredner Björn Höcke, Andre Poggenburg, Andreas Kalbitz und Frau Janin Klatt-Eberle begrüßt. Durch die Veranstaltung führte Benjamin J. Przybylla vom gastgebenden KV-Zwickau…

Weiterlesen …

Trotz verdi-Absage: Infostand am 1. Mai in Borna

Trotz verdi-Absage: Infostand am 1. Mai in Borna

Der AfD-Kreisverband Landkreis Leipzig wird sich in diesem Jahr an der traditionellen Feier zum Tag der Arbeit in Borna beteiligen. Trotz Absage eines angefragten Infostandes auf dem Marktplatz durch die Gewerkschaft verdi (wir berichteten) werden wir uns an den Feierlichkeiten zum 1. Mai beteiligen. Sie finden unseren Infostand ab 10:00 Uhr am Dinterplatz 1 in Borna…

Weiterlesen …

Friedlicher Spaziergang durch Dresdens Innenstadt

Friedlicher Spaziergang durch Dresdens Innenstadt

Am 23. April waren nicht nur Patrioten aus Dresdens unmittelbarer Umgebung sondern auch aus NRW, Hamburg, Berlin und natürlich wieder aus dem Landkreis Leipzig unter den ca. 5000 Teilnehmern der PEGIDA-Demonstration, über die von den zwangsfinanzierten Medien leider nicht berichtet wird.…

Weiterlesen …

Der Kampf für Frieden und Völkerverständigung geht weiter

Der Kampf für Frieden und Völkerverständigung geht weiter

Trotz teils starkem Regen fanden sich am 16. April ca. 6000 Patrioten ein, um gegen die aktuelle Kriegshysterie zu protestieren. Die Redner vom PEGIDA-Orga-Team als auch von der AfD hatten ausgezeichnete, fundierte Redebeiträge erarbeitet, teils auch mit persönlichen Erfahrungen in Kriegsgebieten. Allen war eines gemein: Es darf nie wieder Kriege in Europa und der Welt geben! Das unverantwortliche Tun namentlich bekannter Politiker muss offenbart …

Weiterlesen …

Diese Seite verwendet Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung